hello, hello, hello!

wir sind töericht. eine band, 2 stimmen, viele instrumente.

blog

omg – unter den TOP20 in der liederbestenliste

niemals hätten wir es für möglich gehalten aber wir haben es geschafft, bzw. unser song „falsche propheten“ hat es in die TOP 20 der Liederbestenliste geschafft. aber nicht nur das! fredi hallauer hat seine persönliche empfehlung für unsere musik ausgesprochen! und jetzt kein weiteres blabla! hier zum nachlesen: Liederbestenliste Empfehlung August 2018 – töericht an …

hofa songcheck 2018

auch dieses jahr machen wir wieder mit mit unserem neuen song „tanz mit mir“. nachdem wir letztes jahr schon mit „falsche propheten“ viel positives feedback bekommen haben und die community einfach gut drauf ist, lohnt sich ein vorbeischauen auf alle fälle! hier der link zu unserem song beim songcheck: https://songcheck.de/song/52/ ein like würde uns dabei …

jetzt machen die auch noch musik!

wer von uns was auf die ohren will, kann uns in – so gut wie jedem – musik-online-store finden. die wichtigsten haben wir hier für euch.

ihr findet uns übrigens auch auf soundcloud

über uns

rottenburg trifft siegenburg und schreibt geschichten in der schönsten sprache die es gibt: musik. mal eine sanfte ballade, mal ein rockiger beat. seit 2013 betreiben wir dieses projekt nun schon und es ist dabei viel musikalisches zeugs entstanden.

es wurde zeit euch daran teilhaben zu lassen, bevor das alles auf irgendeiner festplatte verstaubt. töericht wurde geboren und steht seitdem für ehrliche musik, die nichts von konventionen und schon gar nichts von normen hält.

Sie reden Klartext und gerade heraus, aber das doch in einer Art Poesie, welche nicht pragmatisch ist.
– Alfred Hallauer, Liederbestenliste

die zwei kreativen köpfe dahinter trafen sich bei einer party der band “liver” in der marcel als frontmann den gesang übernahm und andy’s freund die basssaiten zupfte. es wurden ideen ausgetauscht und ausprobiert.
bereits nach kurzer zeit entstanden erste songs wie falsche propheten, perfekter tag oder ich hör dich nicht. aber es war kein ende in sicht.

die ideen sprudelten und bis heute sind unter dem label laaberrecords bereits mehrere songs auf über 150 plattformen wie z.b. itunes und spotify aber auch auf kostenfreien seiten wie soundcloud verfügbar. sogar auf youtube haben die beiden ein paar videos zu ihren songs veröffentlicht und man merkt sie haben spaß an dem was sie tun.

beeinflusst von genres wie rock, pop oder auch hip hop haben sich diese zwei musiker ganz bewusst auf keine richtung festgelegt, um hier der kreativität freien lauf zu lassen und immer wieder neues auszuprobieren. sie kombinieren schon mal synthies der 80er mit fetten beats und harten gitarrensounds.

auch sanfte töne sind ihnen nicht fremd wie sie es in ihren songs “vergessen” oder “nie wieder schlafen” unter beweis stellen. charakteristisch für töericht sind darüber hinaus ihre deutschen texte die auch mal tiefer gehen und nicht nur an der oberfläche kratzen. von der idee bis hin zur umsetzung und fertigstellung wird alles selbst arrangiert, eingespielt und abgemischt.

wichtig für die beiden ist es authentisch zu sein und es zu bleiben. sie schaffen es somit jedem ihrer songs den typischen töericht stempel aufzudrücken. ihren ersten öffentlichen auftritt hatten sie im april 2018 beim sendlinger kulturpreis in münchen und belegten den 3. platz